Alle unter Öko verschlagworteten Beiträge

Gastbeitragsalarm!! Recyclingumschläge gehen jetzt auch cool

Endlich ohne Plastik! Heftumschläge aus Recyclingpapier –Die Geschichte einer Produktidee- von Sylvia Manhat   Ich bin Mama von drei Kindern, zwei davon im Grundschulalter. Jedes Jahr zum Schuljahresbeginn müssen meine Kinder etwa zehn Hefte kaufen und sie in verschiedenfarbige Schutzumschläge stecken. Das verlangen die Lehrkräfte so. Deutsch gelb, Mathe rot, Lernwörter blau…. Diese Schutzumschläge oder Heftschoner gibt es als Massenartikel in jedem Schreibwarenladen. Sie sehen seit etwa vierzig Jahren gleich aus und sie sind – wer hätte es gedacht – aus Plastik! Jährlich werden rund 200 Millionen Schulhefte in Deutschland verkauft. Für etwa 80 Millionen davon wird ein solcher Schutzumschlag gekauft. Das ist eine Menge! Im September letzten Jahres, pünktlich zum bayerischen Schulbeginn habe ich mich wieder einmal geärgert. Ich war dabei, die neuen Schulsachen der Kinder zusammenzustellen und wollte  zumindest versuchen, die Plastik-Heftschoner vom Vorjahr wiederzuverwenden. Aber obwohl sie aus Kunststoff sind  – nach einem Jahr im Schulranzen meiner Tochter sind die meisten Umschläge in einem offensichtlich gebrauchten Zustand: zerfledderte Ränder und Risse. „Da kümmert sich wohl keiner um ordentliche Schulsachen“ Da ich aber …

Heißt Nahrungskette bald Plastikkette?

In den meisten Köpfen ist kein Bild vorhanden, wenn man davon spricht wie viele Tonnen Plastikmüll im Jahr produziert werden.   Es sind etwa um die 300! Millionen!! Tonnen!!!   1 Tonne = 1000 Kilogramm. Zum Vergleich: 1 Eisbär wiegt 1000 Kilogramm.   Schade, dass es vielleicht bald keine mehr gibt. Also Eisbären. Deren Lebensraum ist nämlich komplett vermüllt!! Plastik wird es ja zum Glück ewig geben… Wusstest du, dass jeden Tag Tiere sterben, weil sie andere Tiere fressen, deren Mägen voll sind mit Plastikmüll? Fische fressen Plastikteilchen, die im Meer schwimmen und sterben an den Folgen. Größere Fische sterben, weil sie wiederrum diese toten Fische fressen. Der Plastikmüll verstopft ihre Verdauungsorgane. Wenn sie nicht schon vorher gestorben sind, weil sie sich in irgendeinem Plastikmüll verheddert haben. Was das mit dir zu tun hat? Jeder einzelne hat die Fäden in der Hand. Jeder einzelne von uns ist unwillkürlich in die Nahrungskette involviert. Jeder bestimmt mit seinem Einkauf über das Leben und sterben anderer. Ob Arbeiter fair behandelt werden. Ob Tiere artgerecht gehalten werden. Ob Felder …

Oh du fröhliche – 5 Tipps rund um besinnliche und nachhaltige Weihnachten

Wie jedes Jahr machen sich Menschen um den Globus Gedanken über Weihnachten. Was schenke ich wem, was koche ich, und wann ist Weihnachten bitte endlich wieder vorbei?! Wenn man beobachtet was so in der Welt vor geht, ist es schon traurig, dass es unser einziges Problem zu sein scheint, sich zu entscheiden in welcher Farbe ich meinem liebsten das neue Handy kaufe und ob ich noch ein schickes Hemd oben drauf lege oder nicht. In stiller Erwartung natürlich, etwas gleichwertiges zurück zu bekommen. Man wird von allen Seiten so beschallt, dass man nicht mehr weiß wo oben und unten ist. Aber muss ich mir das wirklich antun? Ich habe heute 5 Tipps, aus meiner persönlichen Einstellung zu Weihnachten für dich zusammengefasst. Um den Ursprung vom schenken und zusammensein, mit nachhaltigkeit und umweltbewusstsein zu kombinieren. Um den Frieden, den Weihnachten mit sich bringen soll, wieder zu sich ins Haus zu holen. Damit Weihnachten wieder Spaß macht.   5 Tipps für ein besinnliches & nachhaltiges Weihnachtsfest   1. Unterschätze nicht die Kraft des schenkens Ein Geschenk muss …

The Sunshine Award – Was treibt mich an? Fragen über Fragen – Wieso Weshalb Warum?

(Scroll Down to the English Version) Hallo ihr Lieben. Ich wurde von der wunderbaren Inge von GrüNISH zum Sunshine Award nominiert. Danke Inge! Jetzt, nach dem Urlaub habe ich endlich Zeit mich auf die Fragen zu konzentrieren. Die Fragen wurden mir auf Englisch gestellt, weil ich im Zero Waste Bloggers Network bin und dort viele Menschen aus verschiedenen Ländern ihre Blogs vorstellen und eben kein Deutsch sprechen. Das nehme ich zum Anlass, meinen ersten Englischen Beitrag hier zu schreiben und mein Blog demnächst generell auf zwei Sprachen zu schreiben. Das ist zum einen gut um mein Englisch aufzupeppen, was aber viel wichtiger ist, ich habe bemerkt, dass auch Menschen aus anderen Ländern (unabhängig vom Network) auf mein Blog gehen, aber nicht bleiben, weil es eben nur auf Deutsch existiert. Inge sagte mir zwar, man könne ganz leicht Google translate nutzen und die Texte durchjagen, aber ich selbst bin faul. Und wenn ein Blog auf einer anderen Sprache als Englisch geschrieben wurde, sagen wir mal Französisch, oder Schwedisch, dann gehe ich wieder, weil es mir zu …

Allroundtalent Spülmittel – Großpackungen als Alternative

Dieser Blog soll in erster Linie hilfreich sein und für jedermann umsetzbar. Weil aber eben nicht jeder in der gleichen Intenstät ein Plastikfreies Leben umsetzen kann oder möchte, gilt es einen Mittelweg zu finden. Einer der ersten Beiträge auf diesem Blog, war ein Beitrag darüber, wie man sein Spülmittel selbst herstellen kann. Das es auch anders geht und trotzdem umweltfreundlich, darauf wurde ich durch einen Beitrag von Frau Schubert gebracht. Wenn man eine Familie hat und somit sowieso schon einen Fulltime Job, und dann auch noch nebenbei arbeiten geht, ist der Tag schon voll durchgeplant. Daher kommt es vermutlich für die wenigsten in Frage, das Spülmittel selbst zu machen. Schließlich machen wir ja schon unsere Butter super schnell und einfach selbst. Ich muss zudem ehrlicherweise zugeben, dass mir persönlich das selbstgemacht Spülmittel auch nicht mehr so zusagt. Wo ich von der ersten „Ladung“ noch sehr überzeugt war, bin ich es, nachdem ich es zum zweiten mal hergestellt habe nicht mehr so ganz. Es ist sehr seifig und hinterlässt schlieren in der Spüle und teilweise auch …

Tetra Rex

Tetra-Pak präsentiert „nachwachsende Verpackung“ Tetra-Rex. Im Frühjahr diesen Jahres sollen neue Getränkeverpackungen, auch in Deutschland auf den Markt kommen. Bisher wird die Verpackung im finnischen Einzelhandel getestet. Tetra-Rex-Verpackungen bestehen zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen und sollen zu 100% abbaubar sein. Eine Entsorgung im Bio-Müll, oder auf dem Kompost soll kein Problem sein. Ausgangsstoffe dieser Verpackungsart sind nämlich Holz und Zuckerrohr. Der größte Bestandteil der Verpackung ist aus Rohkarton. Das Holz dafür, ist vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert und stammt aus verantwortungsvoll erwirtschafteten Wäldern. Forest Stewarship Council (FSC), die sich 1993 auf der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro gegründet hat, ist in 80 Ländern vertreten und kämpft gegen illegalen Holzschlag und schützt vorm Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten, sowie die Rechte der Ureinwohner.  Der Verschluss der Verpackung besteht aus Zuckerrohr. Tetra-Pak hat sich dafür mit Braskem zusammengesetzt. Braskem ist ein brasilianischer Spezialist für Biokunststoffe, welcher es geschafft hat, aus Zuckerrohr Ethanol zu gewinnen, um daraus widerrum Ethylen herzustellen, welches als grundstoff für Polyethylen gebraucht wird. Aus Polyethylen wird dann ein thermoplastischer Kunststoff hergestellt, der alle …

Lush is for Lovers

Ich bin verliebt. Und zwar in L U S H. Ja, man kann durchaus in einen Shop verliebt sein. Erst recht wenn er ein Umweltfreundliches Konzept hat und tolle Dinge herstellt, die einen so schön sauber machen.  Aber was ist Lush eigentlich?   LUSH – Fresh Handmade Cosmetics (www.lush-shop.de) Das sagt Lush selbst dazu Lush – – ist frisch und h a n d g e m a c h t mit frischem Obst, Gemüse und ätherischen Ölen – ist f r e i  von  T i e r v e r s u c h e n, 100% v e g e t a r i s c h, 100% p a l m ö l f r e i e Seifenbasis und 83% v e g a n – ist zu ca. 38% u n v e r p a c k t und der Rest in R e c y c l i n g-Verpackung verpackt, oder in b i o l o g i s c h   a b b a u b a r e r  Folie. – ist zu ca. 60% ohne Konservierungsmittel   Ich schreibe diesen Beitrag, …