Alle unter kokosnuss verschlagworteten Beiträge

Haferflockenkekse

Vorgestern wäre ich beinahe Schwach geworden, als dieser  saftige, überaus schokoladige Browniekuchen vor mir stand und die ganze Zeit rief ich solle ihn essen!! „NEIN“ habe ich dann geschriehen!! „Ich halte durch“ Dann bin ich in windeseile nach Hause gefahren und habe mich mit Mixer und Schüssel bewaffnet, um mir schnell eine Schokoladenfreie, aber definitiv Zuckerhaltige Süßigkeit zu backen. Zuckersucht gibt es wirklich! Und ich fürchte ich bin davon betroffen. Ist mir aber irgendwie lieber als Zigaretten-, Drogen-, oder Alkoholsüchtig zu sein. Haferflockenkekse DAS REZEPT Achtung: Suchtgefahr Du brauchst: 75g Butter (Butter selbst machen) 100g Zucker (Sorte nach belieben) 60ml Milch (Kuh-,Kokos-,Hafer-,Mandelmilch – Völlig Egal) 1 TL (Zimt ohne Plastikverpackung) 1 TL Backpulver < selbstmachen/ersetzen 1 TL Honig Messerspitze echte Bourbonvanille gemahlen (gibt es z.B von Rapunzel im Glas; gekauft im Biomarkt) 150g Dinkelmehl 100g Hafer – oder Dinkelflocken Prise Salz Kokosflocken (nach Gefühl) So kommst du an leckere frische Kokosflocken Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken eines Handmixers durchkneten. Hinterher knete ich den Teig …

Bananenbrotkuchen. Ohne Plastik, aber mit viel Banane

Backe backe Kuchen Brot   … Ich weiß nicht so genau ob es eher ein Brot oder ein Kuchen ist, vermutlich eher ein Kuchen in Brotform.. weil ich mich nicht entscheiden kann, nenne ich es Bananenbrotkuchen Außer Kokosnüsse, liebe ich noch Bananen. Ich esse jeden Tag ungefähr 3 Bananen. Schande über mich, dass es mir ausgerechnet die exotischsten Früchte angetan haben. Aber den Perfekten Menschen gibt es nicht, deshalb stelle ich euch mein super leckeres, saftiges, Plastikfreies Bananenbrot vor. – Ich bin jetzt schon süchtig – Man braucht: 3 (reife) Bananen 250g Dinkelmehl 1  1/2 TL Natron Prise Salz 100g Zucker (wenn die Bananen sehr reif sind, kann man komplett auf Zucker verzichten, ist süß genug und auch viel gesünder) Ahornsirup (wer es sehr süß mag, kann noch zusätzlich einen TL in den Teig geben, oder anstelle des Zuckers verwenden) 2 Eier 1/2 Tasse Sahne 1/2 Tasse Milch 100ml Öl (z.B Rapsöl) Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchrühren, am besten mit Knethaken. Eine Kastenform einfetten mit Butter oder Öl und den Teig in die …

Morgenstund hat Shake im Mund

Kokos-Bananen-Heidelbeer-Shake Also Kokosnüsse müssen sich wirklich langsam vor mir in Acht nehmen. Heute morgen gibt es zum Frühstück einen leckeren Shake aus genau den drei Zutaten: Kokosmilch (500ml) Heidelbeeren (Tiefkühl – Handvoll) 2 Bananen (reif) Alles in den Mixer und fertig. Der perfekte Start in den Tag. Lasst es euch schmecken. Eure Misses Hippie

Exotische Pfannkuchen – Nur 3 Zutaten

 Pfannkuchen lieben Kokosmilch Vor ein paar Tagen, habe ich euch ja gezeigt wie man ganz einfach selbst Kokosmilch herstellen kann. Als ich mir heute morgen wieder selbst eine frische Portion zubereitet habe, hatte ich eine Idee. Warum nicht statt normaler Milch, Kokosmilch für die Pfannkuchen nehmen? So einfach wie genial und genauso lecker sind diese Exotischen Pfannkuchen, für die ihr keinen  Zucker benötigt, weil sie durch die Kokosmilch eine leichte Süße bekommen und eben einen leicht exotischen Akzent. Die Kokosnuss schmeckt man aber nur leicht durch; ist also kein extremer Geschmack. Aber super super super lecker und viel gesünder als die Pfannkuchen die ich normalerweise esse. Ihr braucht: 250 ml Kokosmilch 135g Dinkelmehl (Oder Weizenmehl) 1 Ei (Veganer können Sojamehl als Eiersatz nehmen) Alle Zutaten miteinander vermengen. Die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen und einen EL Rapsöl erhitzen. Den Teig einfüllen und backen, bis der Pfannkuchen leicht goldbraun ist. Wer mag, kann den Pfannkuchen mit ein wenig Ahornsirup süßen. PS. Danke an Eva von Histamin-Pirat für die Inspiration; habs etwas abgeändert; aber Dinkelmehl war vorher …

Frische Milch, ohne Verpackung, ohne Tierversuche und natürlich, ohne Plastik!

Milch ohne Verpackung? Keine Sorge, du musst für diese Milch weder eine Kuh melken, noch eine Ziege oder ein Schaf. Milch ohne Tierversuche? Die Milch hat in diesem Fall Bioqualität, ist vollkommen Vegan und stammt nicht vom Tier. Milch ohne Plastik? Alle Zutaten für diese Milch befinden sich in ihrer natürlichen Verpackung. Was brauche ich denn nun für meine Milch? Du brauchst nur frisches Leitungswasser, ein Küchenhandtuch und eine Kokosnuss. Und am besten keine Kokosnussallergie. Ja richtig, die Rede ist von Kokosmilch Irrtümlicherweise denken viele, dass das was sich in einer frischen Kokosnuss befindet bereits Kokosmilch wäre. Falsch – Wer eine frische Kokosnuss öffnet, findet darin erst einmal nur das Kokosnusswasser. Aber die Milch herzustellen geht super schnell und ist Tier- und umweltfreundlich. Lies meinen Beitrag darüber , wie man eine Kokosnuss schnell und einfach öffnet. Das Fruchtfleisch einer ganzen Kokosnuss und einen Liter heißes Wasser in einen Mixer geben. (Wasser muss nicht kochen) Alles gut durchmixen. Anschließend die Kokosmilch durch ein Küchenhandtuch/Passiertuch pressen, sodass im Tuch nur noch die Kokosraspeln übrigbleiben. (Kokosraspeln nicht wegschmeißen) …

Wie kille ich eine Kokosnuss?

Wer hat die Kokosnuss, wer hat die kokosnuss, wer hat die kokosnuss geklautauft? Ich habe vor ein paar Tagen sogar gleich drei Kokosnüsse im Laden gekauft. Genauso wie die Banane oder die Avocado, zählt die Kokosnuss zu den Lebensmitteln, von denen sich der Mensch theoretisch wochenlang allein ernähren könnte, ohne einen Mangel zu erleiden. Sie ist sehr Eiweißreich und in Tropenländern wird sie sogar als Muttermilch-Ersatz verwendet. Ich habe zwar nicht vor, mich wochenlang nur von Kokosnüssen zu ernähren. Aber ich esse sie zwischendurch einfach gerne und wollte sie zudem gern zum backen verwenden. Denn Kokosraspel aus der Tüte, kommen für mich nicht mehr in Frage. Damit niemand verzweifelt, der sich eine Kokosnuss gekauft hat, habe ich eine Anleitung, wie ihr schnellstmöglich an das leckere Fruchtfleisch kommt. Schritt 1 : Du brauchst natürlich eine Kokosnuss,  einen Schraubenzieher, ein scharfes Messer & einen Hammer Schritt 2 : Du lässt das Fruchtwasser in ein Glas ab. Eines der Löcher ist weicher als die anderen, das kannst du mit Hilfe eines Schraubenziehers durchstechen.   Schritt 3 : Mit der spitzen Seite …

Hallo Salz,Bambus und Kokosnuss, tschüss Plastik. Mein erstes Fazit

Wer sagt, dass es immer richtig sein muss was alle tun? Manchmal muss man einfach in die andere Richtung gehen. Gegen den Strom schwimmen. Einfach nicht das tun, was alle tun. Ich habe meinen Salzkristall falsch benutzt, meine Bambuszahnbürste nach nur einem Monat kaputt gekriegt und mein Kokosshampoo hat meine Haare doof gemacht. Was sagt uns das? Richtig. Weitermachen!! Mein Deo-Peeling-Kristall Auf der Suche nach einem Umweltfreundlichen und Plastikfreien Peeling, bin ich auf den Deo-SalzKristall gestoßen, er soll ein natürliches Peeling sein und zugleich ein Deo ersetzen, weil seine Salzkristalle nicht nur die Haut fein abschmirgeln, sondern sie auch Antibakteriell wirken und dadurch Schweißhemmend sein sollen. Scheinbar habe ich den Kristall falsch benutzt, denn ich habe ihn komplett mit unter die Dusche genommen und im nassen Zustand, waren seine Salzkristalle sehr hart und ich habe mir beinahe die Achselhöhle aufgerissen. In der Beschreibung steht, man soll ihn nach dem Duschen benutzen, leicht angefeuchtet die Haut sanft einreiben. Danach die Haut mit einem Handtuch abtupfen und eincremen. Okay, nächstes mal besser lesen. Leider kann ich den Kristall erstmal …