Alle Blogeinträge, Plastikfreie Rezepte
Kommentare 4

Exotische Pfannkuchen – Nur 3 Zutaten

 Pfannkuchen lieben Kokosmilch

Vor ein paar Tagen, habe ich euch ja gezeigt wie man ganz einfach selbst Kokosmilch herstellen kann. Als ich mir heute morgen wieder selbst eine frische Portion zubereitet habe, hatte ich eine Idee. Warum nicht statt normaler Milch, Kokosmilch für die Pfannkuchen nehmen?

So einfach wie genial und genauso lecker sind diese Exotischen Pfannkuchen, für die ihr keinen  Zucker benötigt, weil sie durch die Kokosmilch eine leichte Süße bekommen und eben einen leicht exotischen Akzent. Die Kokosnuss schmeckt man aber nur leicht durch; ist also kein extremer Geschmack. Aber super super super lecker und viel gesünder als die Pfannkuchen die ich normalerweise esse.

Ihr braucht:

  • 250 ml Kokosmilch
  • 135g Dinkelmehl (Oder Weizenmehl)
  • 1 Ei (Veganer können Sojamehl als Eiersatz nehmen)

Alle Zutaten miteinander vermengen. Die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen und einen EL Rapsöl erhitzen. Den Teig einfüllen und backen, bis der Pfannkuchen leicht goldbraun ist.

IMG_2294

Wer mag, kann den Pfannkuchen mit ein wenig Ahornsirup süßen.

PS. Danke an Eva von Histamin-Pirat für die Inspiration; habs etwas abgeändert; aber Dinkelmehl war vorher nicht in meinen Speiseplan involviert, ist aber sehr sehr lecker.

IMG_2298

Unbedingt ausprobieren!

Eure Misses Hippie

4 Kommentare

  1. heikobloemers.com sagt

    das wird mein abendessen! danke! 🙂
    da ich vegan lebe verwende ich statt eier meist bananen (1 reife halbe banane = 1 ei).
    außerdem benutze ich leiber pseudo-getreide anstelle von getreide.

    gruß,
    heiko

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s