Alle Blogeinträge, Über Plastik
Kommentare 16

Tetra Rex

Tetra-Pak präsentiert „nachwachsende Verpackung“ Tetra-Rex.

Im Frühjahr diesen Jahres sollen neue Getränkeverpackungen, auch in Deutschland auf den Markt kommen. Bisher wird die Verpackung im finnischen Einzelhandel getestet. Tetra-Rex-Verpackungen bestehen zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen und sollen zu 100% abbaubar sein. Eine Entsorgung im Bio-Müll, oder auf dem Kompost soll kein Problem sein.
Ausgangsstoffe dieser Verpackungsart sind nämlich Holz und Zuckerrohr.

Der größte Bestandteil der Verpackung ist aus Rohkarton. Das Holz dafür, ist vom
Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert und stammt aus verantwortungsvoll erwirtschafteten Wäldern.
Forest Stewarship Council (FSC), die sich 1993 auf der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro gegründet hat, ist in 80 Ländern vertreten und kämpft gegen illegalen Holzschlag und schützt vorm Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten, sowie die Rechte der Ureinwohner. 

Der Verschluss der Verpackung besteht aus Zuckerrohr. Tetra-Pak hat sich dafür mit Braskem zusammengesetzt. Braskem ist ein brasilianischer Spezialist für Biokunststoffe, welcher es geschafft hat, aus Zuckerrohr Ethanol zu gewinnen, um daraus widerrum Ethylen herzustellen, welches als grundstoff für Polyethylen gebraucht wird. Aus Polyethylen wird dann ein thermoplastischer Kunststoff hergestellt, der alle kriterien erfüllt, um Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit vom Produkt abzuhalten.

Die Innenbeschichtung besteht ebenfalls aus Zuckerrohr. Denn Verpackungen für Haltbares wie H-Milch und Saft enthalten normalerweise zusätzlich eine Aluminiumschicht. Das möchte das Unternehmen allerdings vermeiden und setzt ebenfalls auf Zuckerrohr.

Tetra_Pak_2014_10_16_Tetra_Rex_Brancheninnovation-275x300

Ich persönlich bin nicht abgeneigt was die neue Verpackungsart angeht. Ich würde zwar meine Milchprodukte vermutlich weiterhin in Glasbehältern kaufen, weil ich das Mehrwegsystem einfach gut finde und dadurch ja auch Energie gespart wird. Für die Herstellung der neuen Tetra-Rex-Verpackungen muss dafür wieder Energie aufgewendet werden. Allerdings würde ich diese Verpackungsvariante sehr begrüßen, bei beispielswiese Sojaprodukten. Denn Sojamilch kann man bisher nicht in Glasflaschen kaufen, sondern nur im Tetra-Pak und das ist Schade für die Veganer und Laktoseintoleranten Menschen unter uns. Und auch ich würde ab und zu gerne mal zur Veganen Variante greifen.

Was haltet ihr von der neuen Verpackungsidee?

????????????????????????????????????????????

Tetra-Rex-Verpackungen wird es erstmal nur für Frische Produkte geben.

Eure Misses Hippie

16 Kommentare

  1. Das ist ja interessant. Ich wohne in Finnland, muss aber zugeben, dass die mir noch gar nicht aufgefallen sind. Ich denke auf den ersten Blick sieht man den Unterschied auch gar nicht. Ich werde mal schauen welche Produkte hier damit angeboten werden.

    Gefällt mir

    • Ja schau mal bitte, mich würde das nämlich auch interessieren :)) Es ist wie gesagt nur bei Frischeprodukten bisher der Fall. Halt mal die Augen auf nach der Firma „Valio“, die soll das bisher anbieten.Es könnte sehr gut sein, dass die Artikel in der Kühlung stehen und es soll „bio-basiert“ drauf stehen, als Leitfaden

      Gefällt mir

      • Google sagt auch, dass die Milch von Valio in der neuen Verpackung ist. War natürlich heute schon im Supermarkt aber werde die Tage mal schauen. Ist mir bestimmt nicht aufgefallen, weil ich selber gar keine Kuhmilch mehr kaufe.

        Gefällt mir

  2. Das klingt ja spannend bis vielversprechend. Ich selbst würde jetzt nicht mehr auf Tetrapak zurück steigen, weil ich für 95% eine Lösung gefunden habe, aber für die vielen Konsumenten, die sich keine Gedanken machen, ist das vielleicht wirklich eine Möglichkeit die Umwelt nicht mehr ganz so wild zu belasten.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    • Ja genau, dass denke ich auch. Und es wäre natürlich schön, wenn es später bei haltbaren Produkten auch möglich wäre diese Art der Verpackung umzusetzen. Mal sehen was draus wird. Wir können gespannt sein 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. mmegraceo sagt

    Schon mal ein guter Ansatz. Aber ist die Verpackung kompostierbar? Oder landet sie doch wieder in der Verbrennung?

    Gefällt mir

      • mmegraceo sagt

        Das ist super. Ich bin da immer etwas misstrauisch, da viele Produkte zwar theoretisch kompostierbar wären, aber nicht in den 12 Wochen, die sie in einer Standard Kompostierungsanlage verbringen. Zb Bioplastiktüten

        Gefällt mir

      • Ja, Bioplastiktüten sind leider auch nicht die Antwort. Auch wenn sie zu einem großen Teil aus Maisstärke bestehen und sich -angeblich- innerhalb von 80 Tagen zu 90% abgebaut haben sollen. Aber viele denken auch, man könnte die Bio-Plastiktüten einfach ins Gebüsch schmeißen, weil sie sich ja abbauen. Weit gefehlt..

        Gefällt 1 Person

  4. Hört sich interessant an, möglicherweise hat man da dann auch nicht das Problem, dass die ungesunde Tinte im Tetrapack ist. Wenn die zu 100 % kompostierbar sind verwenden die vielleicht andere Farbe. LG W.

    Gefällt mir

    • Halloo.
      Ja ich habe gelesen, dass die Firma hart daran arbeitet, dass die Tinte auch aus natürlichen Substanzen besteht. Ob das momentan schon der Fall ist, kann ich leider nicht sagen.
      🙂

      Gefällt mir

  5. Pingback: Fazit: Tom Soja – Sojamilchpulver |

  6. Oh, das ist interessant! Vielleicht wird es dann ja doch noch was mit vegan UND plastikfrei und vielleicht kann sich TetraRex ja auch sonst gegen das Normale Tetrapak durchsetzen, das wäre natürlich wirklich wirklich super!

    Gefällt mir

    • Ich schreibe gerade nen Beitrag über TetrakPak. Kommt heute oder morgen. TetrakPak ist die größte verarsche. Wäre schön wenn sich Tetra Rex durchsetzen würde. Das Sojamilchpulver habe ich übrigens getestet, war ganz Okay. Habe auch darüber geschrieben, falls dich Vegan interessiert. 🙂

      Gefällt mir

  7. Pingback: Dear Tetra Pak, i am not amused! Die Recyclingverarsche |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s