Alle unter veggie verschlagworteten Beiträge

Das kommt mir nicht in die Tüte.

Heute komme ich der Bitte eines Bloglesers nach, der mich darum bat mal einen Beitrag über „Bewussten Fleischkonsum“ zu schreiben. Ich habe mir also ein paar Gedanken gemacht. Über Fleischkonsum, generellen Konsum und was Plastik damit zu tun hat. DU BIST WAS DU ISST Es beginnt mit der Entscheidung keine Tiere mehr essen zu wollen. Meist, weil diese einem unendlich Leid tun. Wenn man die miesen Bedingungen der Massentierhaltung bedenkt auch absolut gerechtfertigt. Es ist die reinste Tierquälerei. Folglich leben viele Menschen Vegetarisch oder Vegan, weil sie es einfach nicht mehr ertragen können, mit ihrem Geld die Massentierhaltung zu unterstützen und sich erst recht nicht vorstellen können, ein totes Tier auf dem Teller liegen zu haben. Die Veganer gehen sogar noch ein Stück weiter und konsumieren überhaupt keine tierischen Produkte. Wo die Vegetarier gerne noch Käse, Joghurt und Milch essen, kommt es für eine Veganer überhaupt nicht in Frage solche Produkte zu kaufen. Auch Honig ist ein No-Go und auch Leder würde ein Veganer niemals kaufen. Der Fleischesser hingegen liebt Fleisch und in der Regel …

Kein Platz für Plastik – Wie gut ist Recycling?

Hallo ihr Lieben, heute habe ich es gemütlich angehen lassen, aber ein wenig wollte ich dann doch noch tun und habe ein paar Kommentare durchforstet, die ich erhalten habe. Leider musste ich mich ein wenig Ärgern und den Kopf schütteln, über die Ansichten die manche Menschen immernoch haben. Kommentare wie „Ich mag Plastik“ und „Plastik ist die beste Erfindung der Welt“ lassen meinen Mund kurz offen stehen. Ich habe meinen Ärger aber sofort wieder vergessen und in Wissenshunger umgewandelt. Denn man stößt nicht immer auf Verständnis, sondern natürlich auch auf Unverständnis und da gilt es die Ruhe zu bewahren und dies als Möglichkeit zu sehen, sich wieder ein bisschen weiter in die Materie einzulesen. Aus gegebenem Anlass habe ich mich also nochmal an die Tastatur begeben und will ein paar Irrglauben bezüglich Recycling aus dem Weg räumen. Zu aller erst kann ich sagen, ist Recycling gut! Sogar sehr gut. Wenn es im ordentlichen Sinne betrieben wird…. Viele beruhigen sich damit, dass „Plastik ja sowieso recycelt wird“ und dass es „ja deshalb alles nicht so schlimm wär …

Veggieburger – Natürlich Plastikfrei

Vor ein paar Tagen hatte ich so richtig Hunger auf einen Burger. Ich hatte aber weder Hamburgerbrötchen im Haus, noch Tofu. Aber das wäre ja auch sowieso wieder im blöden Plastik eingeschweißt gewesen. Muss ich jetzt deshalb auf Burger verzichten, nur weil ich auf Plastik verzichte?!Da muss es doch eine andere Lösung geben… Aber natürlich gibt es die. Selbermachen! Ich habe mich also in die Küche gestellt und überlegt woraus sich leckere Burger machen lassen und dann einfach mal ein bisschen herumexperimentiert. Das Ergebnis konnte sich sehen und auch schmecken lassen. Ich habe zuerst eine halbe Gurke und eine Möhre geraspelt. Dann eine halbe Zwiebel in kleine Stücke geschnitten, zwei Eier, Haferflocken und einen Teelöffel Olivenöl dazu und alles gut vermengt. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abgeschmeckt. Fertig war die Rohmasse. Da es ein Experiment war, sind die Mengenangaben zugegebenermaßen ein bisschen wischiwaschi. Die Haferflocken habe ich einfach nach Gefühl in die Masse gegeben. Aber rausgekommen sind 8 leckere Bratlinge. TIPP: Es ist von Vorteil, die Haferflocken vorher in Wasser ein wenig quellen zu lassen. Die Menge verdoppelt sich und man kann die Bratlinge …