Alle unter rezept verschlagworteten Beiträge

Lebkuchige Schokoladenpralinen

Ich habe vor kurzem ein schönes Pralinen-Rezept im Internet gefunden. Auf Orangenmond um genau zu sein. Und weil ich so begeistert war von der einfachheit des Rezeptes, will ich es direkt mit euch teilen. Die Menge, aber auch die Zutaten habe ich auf die plastikfreie version abgeändert. Wer nach diesem easypeasy Rezept noch Pralinen in der Packung kauft, muss vollkommen verrückt sein.   Du brauchst für ca. 16 Trüffel 150g Zartbitter Schokolade (Alnatura* oder Gepa) 50g Sahne (Pfandglas) Lebkuchensirup (Monin) Backkakao (Rapunzel*)    Sahne und Schokolade im Topf auf kleiner Stufe schmelzen. Nicht kochen!  Für eine gute Stunde samt Topf ab in den Kühlschrank zum abkühlen. Von der fest gewordenen Masse kleine Stücke abreißen, im Sirup wälzen und zu Bällchen formen. Bällchen im Back Kakao wälzen. Das war es schon. Jap! So einfach ist das. Übrigens auch eine schöne Aktion für Kinder, weil die dann so schön mit der Schokolade rummatschen können. Die Pralinen sollten wegen der Sahne im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb weniger Tage aufgemampft werden. Achso, natürlich kann das Sirup beliebig abgewandelt werden. …

Haferflockenkekse

Vorgestern wäre ich beinahe Schwach geworden, als dieser  saftige, überaus schokoladige Browniekuchen vor mir stand und die ganze Zeit rief ich solle ihn essen!! „NEIN“ habe ich dann geschriehen!! „Ich halte durch“ Dann bin ich in windeseile nach Hause gefahren und habe mich mit Mixer und Schüssel bewaffnet, um mir schnell eine Schokoladenfreie, aber definitiv Zuckerhaltige Süßigkeit zu backen. Zuckersucht gibt es wirklich! Und ich fürchte ich bin davon betroffen. Ist mir aber irgendwie lieber als Zigaretten-, Drogen-, oder Alkoholsüchtig zu sein. Haferflockenkekse DAS REZEPT Achtung: Suchtgefahr Du brauchst: 75g Butter (Butter selbst machen) 100g Zucker (Sorte nach belieben) 60ml Milch (Kuh-,Kokos-,Hafer-,Mandelmilch – Völlig Egal) 1 TL (Zimt ohne Plastikverpackung) 1 TL Backpulver < selbstmachen/ersetzen 1 TL Honig Messerspitze echte Bourbonvanille gemahlen (gibt es z.B von Rapunzel im Glas; gekauft im Biomarkt) 150g Dinkelmehl 100g Hafer – oder Dinkelflocken Prise Salz Kokosflocken (nach Gefühl) So kommst du an leckere frische Kokosflocken Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken eines Handmixers durchkneten. Hinterher knete ich den Teig …

Plastikfreie Kokosmakronen

Bevor die Vorweihnachtszeit und somit die Backzeit komplett vorrüber ist, wollte ich euch noch schnell mein garantiert Plastikfreies Rezept für Kokosmakronen vorstellen. Ich finde eigentlich nicht , dass dieses Rezept zwingend ein Weihnachtsrezept ist. Kokosmakronen schmecken sicherlich auch im Sommer super gut, vor allem wenn sie mit FRISCHER KOKOSNUSS gemacht wurden. Also kommen wir gleich zum Rezept. Ihr braucht: 1/2 (Bio) Zitrone 4    (Bio) Eier 2    (Bio) Kokosnüsse 250gr braunen Zucker Ob ihr Bio Zutaten verwendet oder nicht, ist natürlich jedem selbst überlassen. Von der Zitrone brauchen wir auch nur den Saft und nicht die Schale und von den Eiern nur das Eiweiß. Man beachte übrigens an dieser Stelle meinen Beitrag >> „Wie kille ich eine Kokosnuss?“ << Mit hilfe der Anleitung, sollte es kein Problem sein, die Kokosnuss erfolgreich aufzubekommen. Ihr gebt also von den Eiern jeweils nur das Eiweiß in eine Schüssel. (Die Eigelbe bitte nicht wegschmeißen. Man kann sie später noch für andere Plätzchenrezepe verwenden. Und wer nicht vor hat noch mehr zu backen, kann sie z.B für Rührei benutzen.) Dann kommen 250 gramm brauner …