Alle unter genießen verschlagworteten Beiträge

Wie kille ich eine Kokosnuss?

Wer hat die Kokosnuss, wer hat die kokosnuss, wer hat die kokosnuss geklautauft? Ich habe vor ein paar Tagen sogar gleich drei Kokosnüsse im Laden gekauft. Genauso wie die Banane oder die Avocado, zählt die Kokosnuss zu den Lebensmitteln, von denen sich der Mensch theoretisch wochenlang allein ernähren könnte, ohne einen Mangel zu erleiden. Sie ist sehr Eiweißreich und in Tropenländern wird sie sogar als Muttermilch-Ersatz verwendet. Ich habe zwar nicht vor, mich wochenlang nur von Kokosnüssen zu ernähren. Aber ich esse sie zwischendurch einfach gerne und wollte sie zudem gern zum backen verwenden. Denn Kokosraspel aus der Tüte, kommen für mich nicht mehr in Frage. Damit niemand verzweifelt, der sich eine Kokosnuss gekauft hat, habe ich eine Anleitung, wie ihr schnellstmöglich an das leckere Fruchtfleisch kommt. Schritt 1 : Du brauchst natürlich eine Kokosnuss,  einen Schraubenzieher, ein scharfes Messer & einen Hammer Schritt 2 : Du lässt das Fruchtwasser in ein Glas ab. Eines der Löcher ist weicher als die anderen, das kannst du mit Hilfe eines Schraubenziehers durchstechen.   Schritt 3 : Mit der spitzen Seite …

Easy peasy Butter selber machen

 Heute war großer Backtag im Hause Hippie Und das bedeutete einiges selbst zu machen. Unter anderem -Butter- Das ging ganz schnell und einfach. Die Einkaufsliste für dieses „Projekt“ ist so simpel und kurz wie  Einkaufslisten selten sind. Man braucht: Frische Schlagsahne aus der Flasche -Mehr nicht.  Ein Handrührgerät oder einen Schneebesen hat man ja meistens im Haus. Wenn nicht, bei Mama, Oma oder beim Nachbarn leihen, oder auch noch auf die Einkaufsliste packen. (Achtung! Für die ganz harten reicht auch ein Gefäß mit Deckel, das man fest verschließen kann z.B. ein altes Gurkenglas*) Und los gehts. Man füllt einfach die Sahne in ein hohes Behältnis. Am besten in einen Messbecher o.ä. Schnappt sich seinen Mixer, stellt ihn auf die höchste Stufe ein und mixt was das Zeug hält. Am besten macht ihr nicht alles auf einmal. Wenn man zu große Mengen verarbeitet, dauert es länger. Alles hübsch der Reihe nach. Wenn ihr dann soweit seid und eure Sahne sich schon richtig schön gelblich gefärbt hat und leicht klumpig wird, dann seid ihr schon ganz nah dran.   Die …

Tee&Brot – Ein Gutes Team; aber fehlt da nicht was?

Meine Mutter hat schon immer gewusst, was auf keinen Fall im Haus fehlen darf. „Kind, du musst immer Brot im Haus haben. Es ist gut für den kleinen Hunger zwischendurch und ist auch gar nicht teuer.“ „Ok Mama.“ Aber was ist ein Brot, ohne den richtigen Aufstrich? Gaaar nix. Manche essen zwar gerne trockenes Brot, aber da gehöre ich defintiv nicht zu. Und weil es so super leckere Brotaufstriche gibt, die vegetarisch, Bio und PLASTIKFREI sind, habe ich hier eine kleine Palette von genau solchen Brotaufstrichen für Euch zusammen gestellt, die diese Kriterien erfüllen. Allesamt im denn´s Biomarkt gekauft. Aus Glas mit Aludeckel. Thorstens Tomate Lauch von Allos Peters Paprika Trio von Allos Steffis Spinat Pinienkerne von Allos Smörrebröd Pikant von Zwergenwiese Smörrebröd Gemüse von Zwergenwiese Toskana von dennree Übrigens auch super zum pimpen leckerer Soßen. Oder als Dip für Gemüsesticks.                                                        Haben alle zwischen 1.99€ und 2.99€ gekostet. Und in der …