Alle Blogeinträge, In der Küche
Kommentare 6

Müsli-Rezept Klappe die 3.

Langsam werde ich zur Müsli-Meisterin. Na gut, Meisterin ist dann doch ziemlich übertrieben. Aber ich mache mein Müsli seit ein paar Monaten selbst und stelle fest ich habe den Dreh raus.


Rezept:

  • 500g Haferflocken (kernige)
  • Ca. 1/2 Glas Honig
  • 3 EL Erdnussmus (Optional)
  • Zimt (Optional)

Einfach den Honig auf kleiner Stufe in einem Topf erwärmen und die Haferflocken dazu geben, bis alles benetzt ist. Dann wenn man mag mit ein wenig Erdnussmus und ordentlich Zimt verfeinern. Ich mag  es mit viel Zimt.


Danach die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 175 grad Ober/Unterhitze für ca.15-20 Minuten backen. Aufpassen das es nicht verbrennt. Wenn man Zucker verwendet habe ich zumindest die Erfahrung gemacht, dass es schnell anbrennt.

Zwischendurch , also während des Backens ,mal ein bisschen durchmengen damit alles gleichmäßig backt. So nach 10Minuten einmal reicht aber.

Im Anschluss einfach auf dem Blech abkühlen lassen. Sobald es ausgekühlt ist, bekommt es die typische Knusprigkeit.

Ich habe das Müsli noch mit getrockneter Kokosnuss, Cranberries und Walnüssen verfeinert. Lose gekauft bei Hit. Dort gibt es eine Nussbar. Anstelle der bereitgelegten Plastiktütchen, habe ich eine Papiertüte benutzt.


Abgefüllt in zwei kleinere Gläser, kann man das Müsli Super mit zur Arbeit nehmen.

 
Ich verlinke diesen Beitrag bei der Zwergenmama.
     Eure Misses Hippie

6 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s