Alle Blogeinträge, Herz öffnen
Hinterlasse einen Kommentar

Neues Jahr, neues Glück?

Laufe nicht der Vergangenheit nach
und verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.

-Buddha-

cropped-img_11453.jpg

Also etwas wahres ist ja an den Worten von Buddha. Was bringt es der Vergangenheit nachzulaufen, geschweige denn nachzutrauern. Man kann positiv an das alte denken, aber dann sollte man wieder positiv nach vorne schauen und weiter machen. Denn das Leben ist jetzt! Das alte Jahr ist vorbei! Man fühlt sich frisch und frei und kann nochmal von vorne beginnen. Da kommt allerdings die Zukunft ins Spiel. Vermutlich hat jeder so ein bis zwei gute Vorsätze, die er versucht umzusetzen. Oft klappt das nicht so gut und am Ende des Jahres hat man spätestens bemerkt, dass es wieder nicht geklappt hat sich gesünder zu ernähren, Sport zu machen und das Rauchen endlich aufzugeben. Weil man das ganze Jahr im >>Hier und Jetzt<< gelebt hat. Das Essen war einfach viel zu lecker, bewegung hab ich ja auf der Arbeit genug und die paar Zigaretten auf der ein oder anderen Party machen den Braten ja jetzt wohl auch nicht Fett.

Warum mit der Zukunft stressen, wenn man nicht weiß was morgen ist oder nächste Woche, oder in ein paar Monaten oder Jahren. Ich hab mir da mal ein paar Gedanken zu gemacht und ich muss Buddha leider ein wenig widersprechen.

Natürlich spricht nichts dagegen sein Leben zu genießen und ab und zu mal auf gute Vorsätze zu pfeifen. Aber wenn ich an die Zukunft denke, dann fliegen mir natürlich weit mehr Dinge im Kopf herum, als ein paar gute Vorsätze, die natürlich auch ich habe. Und zwar, was ist aus unserer Erde geworden? Wie lange geht das noch gut mit dem >>im hier und jetzt leben<<? Ich muss unwillkürlich wieder an die Worte eines Arbeitskollegen denken, der kürzlich zu mir sagte „Ist mir doch Egal was mit der Welt passiert, solange wir leben geht das noch gut. Du lebst JETZT, denk nicht so viel nach“

„HALLO!? Und was ist mit deinen Kindern und deren Kindern und deren Kindern und deren Kindern und deren Kindern und deren Kindern und deren Kindern?“

Plötzlich konnte ich auch bei dem Engstirnigsten und Egoistichsten Menschen den ich kenne eine Denkfalte sehen und da war es ihm plötzlich nicht mehr so Egal. Deshalb sind und bleiben meine guten Vorsätze für jede Minute die ich lebe

  • Plastik und Müll vermeiden
  • Gesund ernähren und Sport machen
  • Öfter das Auto stehen lassen und stattdessen das Fahrrad nehmen
  • Nicht mehr Rauchen, auch nicht eine, oder eine halbe Zigarette
  • Vegetarierin bleiben
  • weiter Tier und Umweltorganisationen unterstützen, sei es mit Geldspenden, oder einfach mit meinem Lebensstil
  • Nachhaltig und naturnah Leben

Ich spreche über mehr, als vermeintlich gute Vorsätze. Ich spreche über eine Lebenseinstellung!! Wenn dir der Ort an dem du lebst nicht gefällt, zieh halt wieder um. Wenn du keine Lust auf Sport hast, sondern auf einen Couchtag, dann mach das. Denke ruhig ab und zu mal nur an DICH und nicht darüber was andere denken. Aber verinnerliche dir einen Lebensstil, der dir UND der Umwelt gut tut. Aber wo sollen unsere Kinder und deren Kinder und deren Kinder und deren Kinder leben, wenn wir nur an uns denken und nur weiter im hier und jetzt leben, ohne nach links und rechts zu schauen?

IMG_1963

Es gibt nur eine Zeit,
in der es wesentlich ist aufzuwachen.
Diese Zeit ist jetzt.

-Buddha-

Da geb ich dir zu 100% Recht lieber Buddha.

Eure Misses Hippie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s